Verzeichnis der Hefte 2017

Wichtige Artikel, die in den letzten Jahren in der Zeitschrift ArztRecht erschien sind, finden Sie nach Themen geordnet hier.


Daneben behandelt die Zeitschrift ArztRecht, die seit 1965 vom Verlag für ArztRecht herausgegeben wird, viele weitere interessante Themen, wie Sie am Inhaltsverzeichnis der Einzelhefte sehen können:

Inhaltsverzeichnis Heft 10/2017  
Ärzte-Bewertungsporte und Facebook-Accounts
Rechtsanwalt Martin Ruhkamp erläutert die Rechte betroffener Ärzte sowie die Pflichten der Nutzer und Portalbetreiber.

Inhaltsverzeichnis Heft 09/2017  
Die neuesten Entwicklungen zum Zugang von Chefärzten zur vertragsärztlichen Versorgung am Beispiel der Nephrologie
erläutern Prof. Dr. med. Karlwilhelm Kühn und  Rechtsanwalt Dr. Bernhard Debong.

Inhaltsverzeichnis Heft 08/2017  
Richtiges Vorgehen bei strafrechtlichen Vorwürfen
erläutert Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Bruns.

Inhaltsverzeichnis Heft 07/2017  
Die Haftung des Durchgangsarztes - Änderung der höchstrichterlichen Rechtsprechung
Rechtsanwalt Martin Ruhkamp erläutert aktuelle Urteile des Bundesgerichtshofs.

Inhaltsverzeichnis Heft 06/2017  
Zur Verwirklichung des Untreuetatbestandes durch Vertragsärzte
Dr. Klaus Ellbogen setzt sich kritisch mit der aktuellen Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zur Strafbarkeit von Vertragsärzten wegen Untreue auseinander.

Inhaltsverzeichnis Heft 05/2017  
Einführung eines Anspruchs auf Hinterbliebenengeld
Dr. jur. Manfred Andreas erläutert die geplante Neuregelung.

Inhaltsverzeichnis Heft 04/2017  
Als Chefarzt sicher handeln und klug reagieren
Rechtsanwalt Dr. Bernhard Debong erörtert ausgewählte Fallkonstellationen, in denen es auf das richtige Verhalten des Chefarztes ankommt.

Inhaltsverzeichnis Heft 03/2017 
Versicherung der ärztlichen Tätigkeit
Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Bruns erläutert die Rechtslage und gibt Hinweise auf verbleibende Lücken und Risiken.

Inhaltsverzeichnis Heft 02/2017 
Chefarzt und Presse
Rechtsanwalt Martin Ruhkamp erläutert die Grenzen der Meinungsfreiheit von Chefärzten und die Möglichkeiten sich gegen eine negative Berichterstattung zu wehren.

Inhaltsverzeichnis Heft 01/2017  
Führen akademischer Grade und Titel in Deutschland
Rechtsanwalt Dr. Bernhard Debong gibt einen Überblick über die rechtlichen Aspekte befugter und unbefugter Titelführung.

Verlag für ArztRecht | Telefon 0721/ 45 388-80 | Fax -88