Berufsrecht


Der Widerruf und das Ruhen der Approbation
Widerruf und Ruhen der Approbation sind gravierende Eingriffe in die berufsrechtliche Existenz des Arztes. Der Beitrag erläutert die rechtlichen Voraussetzungen dieser Maßnahmen anhand praktischer Beispiele.
Dr. jur. Klaus Ellbogen, Potsdam (ArztR 9/2012)

Kooperation zwischen Krankenhaus und niedergelassenen Ärzten nach § 115 a SGB V
Der Beitrag gibt einen Überblick über die vor- und nachstationäre Versorgung nach § 115 a SGB V als Kooperationsbereich zwischen Krankenhaus und niedergelassenen Ärzten und zeigt dessen rechtliche Grenzen auf. Dabei liegt der Fokus auf dem Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV), dem Anwendungsgebiet des Sozialgesetzbuchs V, kurz SGB V. Behandelt wird aber auch der Bereich der privaten Krankenversicherung (PKV).
Rechtsanwalt Torsten Nölling, Karlsruhe (ArztR 4/2010)

Kanzlei für ArztRecht | Telefon 0721/ 45 388-0 | Fax -77